Frei nach Goethe

Was verkürzt mir die Zeit?Tätigkeit! Was macht sie unerträglich lang?Müssiggang! Was bringt in Schulden?Harren und Dulden! Was macht Gewinnen?Nicht lange besinnen! Was bringt zu Ehren?Sich wehren!

Termine

Termine muss ich erst mit der Couch besprechen. Vielleicht haben wir schon was vor.

Zeit

Zeit ist zu schnell, für den, der sich freut, zu langsam für den, der wartet, zu lang für den, der traurig ist, zu kurz für den, der glücklich ist.

Veröffentlicht in TextVerschlagwortet mit