Zitat von Jochen Mariss

Der Wunsch, etwas zu ändern ist anfangs oft nur ein unscheinbares Samenkorn. Aber es liegen ungeahnte Kräfte darin verborgen. Lege es in die Erde der Zuversicht, bewahre es von den Dornen des Alltags, beschütze es vor dem Wind der Gewohnheit, dann wird es wachsen und herrliche Blüten treiben. Jochen Mariss

Gebet der Gelassenheit

Gib mir die Gelassenheit, die Dinge, die ich nicht ändern kann, zu akzeptieren, den Mut, die mir möglichen Dinge zu verändern, und die Weisheit, den Unterschied zu erkennen. Recovery Community Wenn wir uns vergegenwärtigen, welche Teile des Tages wir beeinflussen können und welche nicht, werden wir nicht nur glücklicher sein, sondern einen entscheidenden Vorteil gegenüber„Gebet der Gelassenheit“ weiterlesen

Arabisches Sprichwort

Willst du dein Land verändern, verändere deine Stadt. Willst du deine Stadt verändern, verändere deine Strasse. Willst du deine Strasse verändern, verändere dein Haus. Willst du dein Haus verändern, verändere dich selbst ..