Tolstoi schrieb

Der Mensch macht sein Leben lang nichts anderes als zwei Dinge:

Er versucht, seine Handlungen in Einklang zu bringen mit seinem Bewusstsein, seinem Verstand, mit dem, was er für richtig hält und von sich erwartet. Er richtet den Scheinwerfer auf sein Inneres und gestaltet sein Leben dementsprechend, so gut es eben geht.

oder

Er versucht, sich zu verstecken vor seinem Bewusstsein, seinem Verstand, vor dem, was er für richtig hält und von sich erwartet, aber trotzdem nicht tut. Oft, um einfach wie bisher weiterleben zu können, trotz der Zerrissenheit.