Werbeindustrie etwas weniger preisgeben

Apple hat jetzt angekündigt, in seinem neuen Betriebssystem iOS 14 die Nutzer zu fragen, ob sie der Werbeindustrie Zugriff auf ihr Profil geben wollen. Erst wenn sie zustimmen, dürfen Apps auf die so genannte Werbe-ID zugreifen.

Aber auch bei älteren Betriebssystemen kannst du so einen Zugriff jetzt schon verbieten. Das geht in drei kurzen Schritten:

Apple

In den „Einstellungen“ auf „Datenschutz“ tippen, dort auf „Werbung“ und mit dem Schieberegler „Kein Ad-Tracking“ aktivieren.

Ein Kommentar zu „Werbeindustrie etwas weniger preisgeben

Kommentare sind geschlossen.