Das Gästehaus

Das menschliche Dasein ist ein Gästehaus. Jeden Morgen ein neuer Gast.

Eine Freude, ein Kummer, eine Gemeinheit, ein kurzer Moment der Einsicht kommt als unerwarteter Besucher. Heisse sie alle willkommen und bewirte sie.

Selbst wenn es eine Schar von Sorgen ist, die mit Gewalt in dein Haus eindringt und es plündert – behandle jeden Gast mit Würde. Vielleicht bereitet er dich vor auf ganz neue Freuden.

Den dunklen Gedanken der Scham, der Bosheit – begegne ihnen mit einem Lächeln an der Tür und bitte sie herein. Sei dankbar für jeden der kommt, denn ein jeder wurde zu deiner Führung geschickt aus einer anderen Welt.

Text von Rumi (Dschalal ad-Din Muhammad Rumi)